Home *Tips* Tschechien Geschichte Quellen Disclaimer Impressum Datenschutzerklärung Gästebuch
01- Ausflüge

Troja - Botanischer Garten, Prager ZOO, Troja-Schloß, Schifffahrt

Für diesen schönen Ausflug innerhalb der Stadt, aber ohne deren Trubel, sollte man den ganzen Tag einplanen, aber nur in der Zeit von April bis September. Bitte beachten: Das Schiff verkehrt nur von Mai-August täglich, übrige Zeit nur am Wochende oder Feiertag. Ein gutes Schuhwerk und beim sonnigen Wetter auch die Sonnencreme wäre angebracht, da man an diesem Tag gut zu Fuß und geschützt sein sollte.
An anderen Tagen und Jahreszeiten sind die Öffnungszeiten der Objekte zu beachten - siehe die einzelnen Beschreibungen!

Starten wir am besten um ca. 8:30 Uhr wie immer am Wenzelsplatz mit der Metrolinie C von der Haltestelle Museum bis zur Haltestelle Kobylisy. Von hier aus mit dem Bus bis zur Haltestelle Na Pazderce
Von der Bus-Haltestelle dann schräg über die Straße K Pazderkám geht es zum Nord-Eingang des Botanischen Gartens.

Einlaß zum Garten ist um 9:00 Uhr. An der Kasse gibt es einen verbilligten Ticket zum Besuch aller drei Objekte. Aktuelle Informationen (dt.) .
Dann nur noch langsam den Hang herunter schlendern, die Vielfalt der Pflanzen und Bäume bewundern und beim sonnigen Wetter evtl. die angebotenen Liegen oder Hängematten in Anspruch nehmen. Kleine Erfrischung gibt es an einer gemütlichen Raststätte. Die Kapelle der hl. Klára im Blickfeld geht es weiter den Hang herunter. Den Japanischen Garten etwas links sollte man nicht auslassen. Dann an der Kapelle der hl. Klára den schönen Ausblick genießen. Ein paar Schritte unterhalb erreicht man den Weinberg mit der Vinothek. Zwischenzeitlich dürfte es 11:00 Uhr geworden sein und die Vinothek hat aufgemacht (vorausgesetzt es ist bereits Mai und Wochenende, wochentags erst ab 13:00 Uhr). Gegen ein Glas Wein (oder mehrere) ist nichts einzuwenden. Das ganze Troja-Schloß-Anwesen läßt sich von hier herrlich überblicken.

Jetzt geht es heiteren Schrittes zum Süd-Ausgang des Gartens. Hier muß man sich entscheiden: Am Ausgang rechts zu dem Gewächshaus Fata Morgana den Hang ein paar Schritte auf der Straße hoch steigen und ihn besichtigen oder gleich links zum ZOO herunter gehen und neben dem ZOO-Eingang im Restaurant zu Mittag essen.

Gestärkt nach dem Mittagsessen kann man den ZOO in Angriff nehmen. Nicht nur die Tiere aber auch das Gelände wird Sie begeistern. Glücklicherweise gibt es hier eine Seilbahn und eine kleine Bimmelbahn auf Gummirädern, die einem den Rundgang erleichtern.

Im Anschluß an den ZOO-Besuch geht es vom Ausgang über die Straße U Trojského zámku zum gegenüber liegenden Eingang zum Troja-Schloß-Anwesen. Nach der Schloß- und Gartenbesichtigung kann man den eigenen Orientierungssinn im Natur-Labyrinth im Obstgarten testen. Danach geht es vom Schloßgarten an der Außenmauer zu der Schiffs-Anlegestelle.

Dazu würde es über die Fußgängerbrücke zu der Kaiser-Insel gehen. Die Brücke ist jedoch 2018 eingestürzt. Statt dessen gibt es hier eine kleine Fähre zu der Kaiser-Insel. Nach Überquerung der Insel kommt man zum Schiffskanal. Hier liegt am Inselufer eine kleine Schiffs-Anlegestelle. Von hier aus unternimmt man um 18:00 Uhr eine sehr schöne ca. einstündige Schifffahrt in die Stadt zu der Čech-Brücke. Von hier erreicht man mit der Straßenbahn wieder unsere Ausgangsstelle den Wenzelsplatz.

Sollte man das Schiff verpaßt haben, geht es mit dem Bus vom ZOO aus zurück in die Stadt. Von der Anlegestelle bis zum ZOO sind es nur etwa 15 min zu Fuß.


Botanischer Garten Troja - (42 Fotos)
Prager ZOO Troja - (25 Fotos)
Schloßgarten Troja - (21 Fotos)
Troja Fußgängerbrücke - (9 Fotos)
Kaiser-Insel - (14 Fotos)
Moldau-Schifffahrt - (32 Fotos)
Čech-Brücke - (24 Fotos)
 Botanischer Garten Troja  Prager Zoo  Schloß Troja  Troja-Fußgängerbrücke  Kaiser-Insel  Moldau-Schifffahrt  Čech-Brücke